Gameboy Camera

Gameboy Camera 1998

Sie ist wohl das neueste Teil der ersten Gameboy Generation, das ich besitze, im Jahr der Einführung gekauft. Damals ein absolutes technisches Highlight für mich 😀

Den Drucker besaß ich aber nie. 1999 erhielt sie den Titel „kleinste Digitalkamera der Welt“.

Technische Daten

  • Modell MGB-006
  • 4 Graustufen
  • Auflösung 128 x 112 Pixel
  • Belichtungszeit 16 µs – 1 s
  • Bildfrequenz 10 fps – 30 fps

Die Gameboy Camera von Außen

Einige Beispielbilder

Seit Kurzem habe ich einen Ben-Venn  „Writer Gen3 – The joey-joebags„.

Das gespeicherte Save-File kann dann mit dem äußerst einfachen Programm GBCameraDump in BMP Files umgewandelt werden.

Die originale Batterie tut noch ihren Dienst und somit habe ich auch noch sehr alte Fotos gefunden. Bei einem habe ich sogar ein Datum über die integrierte Bearbeitungsfunktion hinzugefügt.

1999 das war die Katze Frida vom Nachbarn und unser Hund Elvis. Die anderen Fotos sind neu aus 2016.

 

Funktionen im Überblick

  • Fotos machen mit Timer oder automatisch per Intervall
  • Erstellen von Panoramas, Collagen, Spezialeffekten ect.
  • Speichern eines Game Face für die integrierten Mini Spiele
  • Fotoalbum und Slideshow
  • Versch. Stempel für Bilder, Erstellen von Text oder freies Malen
  • Drucken am Nintendo Drucker
  • Übertragen von Fotos von anderen Gameboys

 

Zum Schluss die Kamera im Betrieb